[Startseite] [Erdwesen-Blog] [Rezepte] [Links] [GPX-Touren]

x

GPX-Dateien mit Touren (Garmin Oregon)

Die auf dieser Seite verlinkten Touren sind nur dann von mir testgefahren oder überprüft worden, wenn dies hinter der jeweiligen Tour vermerkt ist. Alles andere ist in Planung. GPX-Dateien, die mit ATLSoft erstellt wurden, muss man nur unwesentlich für die Benutzung mit einem Garmin Oregon anpassen: Man muss trk/name ergänzen und die Datei in UTF-8-Kodierung abspeichern. Gelesen werden kann sie vom Oregon immer. GPX-Dateien, die mit GeoLife.de (Niedersachsen) erstellt wurden, haben oft eine falsche Zeichensatzkodierung und falsche Zeichen. Alle (!) Zeichen müssen berichtigt werden und die Datei dann mit der korrekten Kodierung abgespeichert werden. Ferner darf bei der Digitalisierung einer Datei mit GeoLife kein Fehler hinsichtlich der Routenführung passieren. Nachträglich veränderte Wegführungen, machen die Datei für das Oregon unbrauchbar.

...für Motorrad:

Weserbergland
Weg von Hannover zum Hermannsdenkmal (Teutoburger Wald) Am Freilichtmuseum Detmold kommt man bei dieser Tour automtisch vorbei. Es liegt auf der linken Seite am Ortsausgang von Detmold. Die Externsteine werden in diesem gpx-file nicht direkt angefahren. Ein entsprechender Wegweiser sollte aber vor Ort zu finden sein. Die Externsteine liegen ca. 10 km östlich vom Hermannsdenkmal.

kurvenreiche Strecken um Bodenwerder Dieses gpx-file dient ale Ergänzung der Strecke zum Hermannsdenkmal, z.B. für eine abwechslungsreichere Rückfahrt.

Sauerland
Die folgenden vier Rund-Touren wurden in einem ca. 10 Jahre alten kostenlosen "Roadbook" der Kreispolizeibehörde Meschede empfohlen. Ich habe sie in kleinen Teilen so abgewandelt, dass sie für mich besser erreichbar sind bzw. sich besser ergänzen. Die Anfahrt ist bei mir immer von Norden aus.

Von der Möhnetalsperre, am Sorpesee vorbei nach Plettenberg - Aus der Tour kann man auch eine Mini-Fahrt machen, wenn man von Rumbeck in Richtung Arnsberg direkt fährt, sofern das möglich ist. Die Tour ist sozusagen eine stehende 8, die im oberen Teil den Naturpark Arnsberger Wald und im unteren Teil den Naturpark Homert umfasst.

Großzüge Hennesee-Rundfahrt bis Winterberg - Der nördlichste Ausgangspunkt ist Hirschberg-Bache.

Diemelsee-Tour - Der nördlichste Ausgangspunkt ist Brilon-Alme (über Rüthen). In der Originaltour ist noch ein Schlenker über Marsberg / Obermarsberg mit angegegeben, den ich hier weggelassen habe, da dafür B7 zu fahren ist. Die Tour reicht im Süden bis nach Hallenberg.

Versetalsperre und Biggesee-Tour (Attendorn) - Der nördlichste Ausgangspunkt ist Plettenberg. Attendorn war in der Originaltour nur als Möglichkeit mit angegeben, da ich aber auf dem Kartenmaterial den korrekten Weg ohnehin nicht ausfindig machen konnte, habe ich einfach einen über Attendorn konstruiert. In der Attahöhle war ich vor langer Zeit schon einmal, aber da es sehr tief runter geht, habe ich Kopfschmerzen bekommen.

...für Fahrrad:

Radtour von Hannover nach Neustadt - Hier kann man entweder mit der S-Bahn nach Seelze fahren und von dort weiter, oder aber man fährt beispielsweise von Poggenhagen zurück, wenn es zu lang wird.

Radtour Steinheim - Detmold (Externsteine) - Von Hannover aus kann man innerhalb von ca. 1:20 h nach Steinheim/Westfalen mit der S-Bahn fahren. Dann macht man diese Radtour bis zum Freilichtmuseum in Detmold. Die Externsteine liegen dabei etwa auf der Hälfte der Strecke. Je nach Erschöpfungszustand (...) fährt man dann entweder wieder nach Steinheim zurück oder aber nimmt den Zug von Detmold zurück nach Hannover. Hier muss man jedoch in Herford umsteigen und die Fahrt dauert 2,5 Stunden.

x

[Startseite] [Erdwesen-Blog] [Rezepte] [Links] [GPX-Touren]